Unser Selbstverständnis

Die Freie Wählergemeinschaft Borchen (FWB) e.V. ist eine Gruppe politisch interessierter Frauen und Männer, die sich aktiv in die Gestaltung Borchens einbringen wollen.

Wir sind mit voller Absicht keine Partei, weil wir unabhängig von den Programmenund Interessen der Landes- und Bundesparteien sein wollen. Diese Entscheidungsfreiheit ist unser wichtigstes Gut, wenn es darum geht, Politik im und am Ort zu machen, auf Bedürfnisse einzugehen und Themen zu bearbeiten, die für Borchen bedeutungsvoll sind.

Unser politisches Handeln orientiert sich an den folgenden Werten:

Wir wollen politisches Handeln ermöglichen.

Wir wollen Rahmenbedingungen schaffen, in denen sich jeder in die Gestaltung der unserer Gesellschaft, unserer Umwelt und unserer örtlichen Strukturen einbringen kann. Dies erfordert eine transparente Kommunikation zwischen den Bürgern und ihren gewählten Vertretern, dem Rat und der Gemeinde.

Politik in diesem Sinne findet nicht nur in den politischen Gremien statt sondern bezieht auch andere Formen der Beteiligung ein wie das Ehrenamt, die Zivilcourage, das Konsumverhalten, die Beteiligung und Entstehung von Bürgerinitiativen usw.

Wir wünschen uns einen offenen, lebendigen Austausch:

•    sowohl für konkrete Ziele, die in Borchen umgesetzt werden können, als auch für den Austausch über unsere Werte, unsere wirtschaftliche Ordnung und unsere kulturelle Identität,
•    sowohl hier vor Ort  für die unmittelbare Gestaltung unserer Umwelt als auch überörtlich, zum Teil sogar global, da wir gelernt haben, dass die „Globalisierung“ kein unkontrolliertes Naturphänomen ist und uns viele globale Themen – beispielsweise Menschenrechte, Nahrungsmittelproduktion, Energieversorgung – lokal angehen.

Wir wollen ein „offenes“ Borchen.

Borchen ist attraktiv. Viele Menschen machen unsere Gemeinde zu ihrer neuen Heimat. Wir wollen, dass sich auch Zugezogene sämtlicher Herkunft wohlfühlen. Wir sehen eine Chance darin, dass Alteingesessene und Neubürger gemeinsam profitieren und voneinander lernen. Wir freuen uns, dass unsere Gesellschaft aus Alten und Jungen, Frauen und Männern, Kindern, Zugezogenen  und Einheimischen besteht. Wir arbeiten daran, aus den vielen Möglichkeiten dieser vielfältigen Gesellschaft ein lebendiges Ganzes entstehen zu lassen.

Wir wollen ein lebenswertes Borchen.

Borchen ist der gewählte Lebensmittelpunkt. Darum ist es wichtig, unser Umfeld lebenswert zu machen. Dazu gehören die Sicherstellung unserer Lebensgrundlagen, die Gestaltung unseres Wohnumfeldes, die Ästhetik des Borchener Raumes und die Sicherung des geistigen und körperlichen Wohlstandes. 

Wir wollen ein nachhaltiges Borchen.

Die Energiewende ist im vollen Lauf, wir erleben viele Veränderungen in der Arbeitswelt und erwarten eine Konsumwende. Wir sind überzeugt davon und arbeiten daran, dass sich all dies auch in Borchen bemerkbar macht. „Nachhaltigkeit“ ist zwar zu einem Modewort geworden, doch dahinter verbirgt sich sehr altes Wissen, nämlich, dass es in die Katastrophe führt, wenn man mehr Holz verbraucht, mehr Nahrungsmittel verspeist, als nachwachsen können. Nein, es sind nicht nur „die da oben“, die hier verantwortlich sind, und nein, wir sind diesen Strukturen nicht hilflos ausgeliefert. Nachhaltigkeit braucht politische Steuerung, aber auch Bildungsmöglichkeiten, lebenslanges Lernen, Wahlmöglichkeiten, umwelt- und sozialverträgliche Konsumangebote, offen zugängliche Informationen und ein ganzheitliches Verständnis der Menschen.

Wir wollen ein fortschrittliches Borchen.

Die Tradition und gemeinsame Vergangenheit formt unsere Identität. Aber es braucht auch Raum zur Entwicklung und für Ideen. Borchen ist in seinen ursprünglichen Strukturen geprägt durch Landwirtschaft. Die Ansiedlung vieler gut ausgebildeter Menschen fügt dem Bild der Gemeinde wertvolle Facetten hinzu: Wissen aus dem Bereich IT, Prozessoptimierung, Energieversorgung, Work-Life-Balance, Gesundheitsvorsorge und kulturwissenschaftliceh und spirituelle Sichtweisen auf die Welt.Wir begrüßen diese Bereicherung und möchten sie weiter fördern.

Wir wollen ein konstruktives Borchen

Im Rat streben wir Verhältnisse an, die wechselnde Mehrheiten ermöglichen. Bei Abstimmungen soll die bessere Idee die Mehrheit erhalten. Und dies unabhängig davon, von wem die Anregung erarbeitet und eingebracht wurde. Wir freuen uns auf Gespräche und Anregungen zu unserem Arbeitsprogramm und auch über jeden Unterstützer bei der Umsetzung unserer Ziele.

Denn:

Politik lebt vom Mitmachen.

 

Das vollständige Programm der Freien Wählergemeinschaft Borchen e. V. finden Sie oben auf dieser Seite.