20.06.2018

Bürgerbrief Extra der Freien Wählergemeinschaft Borchen | FDP zur Belastungsstraße

Hier finden Sie unser Flugblatt zur Belastungsstraße zum Download.

 

Wir fordern:

  • Planung als wirkliche Entlastungsstraße:
    - Anschluss der Trasse im Bereich „Am Knocken“

  • Angemessener Lärmschutz der Wohngebiete:
    - Mindestabstand zur Wohnbebauung von grundsätzlich 500 Metern auf weiten Teilen der Strecke 
    - Maximale Lärmschutzmaßnahmen (Wand/Damm), die den veralteten deutschen Standard übertreffen

  • Lösung für Kirchborchener Verkehrsprobleme:
    - Anbindung der Trasse bis Kirchborchen, beispielsweise an die Dörenhagener Straße

  • Fundierte und nachhaltige Planung:
    - Verkehrsprognose mit belastbaren Zahlen für den gesamten Einwirkbereich der Umgehungsstraße
    - Untersuchung der Auswirkungen auf den Verkehrsfluss im Ort und in den verkehrsberuhigten Wohngebieten

  • Transparente Planung
    - grundsätzliche Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger in die Planungen über dem Verfahrensstandard
    - Offenlegung der Kosten für die Maßnahmen (Umgehungsstraße, Ausbau Zubringerstraßen, Lärmschutz usw.)

Zurück zu Aktuelles/News