Autobahnlärm-Infostand in Alfen

Autobahn-Lärmschutz ist das Thema eines Standes der Freien Wählergemeinschaft Borchen (FWB) am kommenden Samstag vor dem Bäckerei- und Lebensmittelgeschäft Nolte in Alfen (Walburgisstraße 11). Interessierte können sich dort aktuell informieren. Vorgedruckte Anträge zur Überprüfung des Autobahnlärms durch die Bezirksregierung werden dort ebenso ausliegen, wie auch der aktuelle Bürgerbrief. Wer möchte kann einen Antrag direkt vor Ort ausfüllen und entweder selbst oder durch die Wählergemeinschaft nach Detmold schicken lassen.

Ab halb 10 Uhr liest Mareike Menne Weihnachtsgeschichten vor. Für das leibliche Wohl wird mit einem Waffelverkauf gesorgt. Das eingenommene Geld wird an die Bücherei in Alfen gespendet.

Autobahnlärm war eines der Themen, die zur Gründung der FWB geführt haben und seit 1989 in jedem Programm der Wählergemeinschaft immer wieder aufgenommen wurden. Durch den großen Erfolg des Vereins Lärmschutz Wewer scheint auch die Hoffnung für Borchen so groß wie nie zu sein. Wichtig ist, so die FWB, dass um diesen Lärmschutz zu bekommen, die Anträge der BürgerInnen entscheidens sind. Nicht die Borchener Politk, der Rat oder das Land NRW können diesen Lärmschutz erwirken sondern nur die Bürger selbst.

Den Antrag finden Sie auch hier.

 

Zurück zu Aktuelles/News